NEMO 2 KREUZFAHRT ERSTE KLASSE
8 TAGE/7 NÄCHTE - ROUTE A


ÜBERBLICK

Zu den Inseln, die Sie während Ihrer Kreuzfahrt mit Nemo II besuchen werden, gehören Santa Cruz, North Seymour, Floreana und Baltra. Eine Reise auf die Galapagos Inseln muss man einmal in seinem Leben erlebt haben.  Nemo 2 Kreuzfahrt

Mit Nemo 2 Kreuzfahrt Galapagos  werden Sie täglich eine dieser erstaunlichen und historischen Inseln umrunden und täglich von Bord gehen, um das magische Terrain dieser einzigartigen Inseln zu betreten und erkunden. Nemo 2 Kreuzfahrt

Während des Tages bekommen Sie Gelegenheit mit den exotischen Tieren zu schwimmen. Dank der Nemo II Galapagos Cruise kehren Sie mit unvergesslichen Erinnerungen und Eindrücken nach Hause und werden noch lange von dieser  einzigartigen, geschützten  Landschaft und Tierwelt träumen. Nemo 2 Kreuzfahrt

Wichtige Hinweise

  • Die Reiseroute kann im Falle höherer Gewalt, verursacht durch außergewöhnliche und natürliche Umstände, geändert werden.
  • Ungefähre Abfahrts- und Navigationszeiten sind nur Richtwerte und hängen von den Seeverhältnissen und Entscheidungen des Kapitäns ab.
  • Obwohl auf den Galapagos-Inseln es selten vorkommt, dass Sie nach wildleben Spezies suchen müssen, kann die Beobachtung bestimmter Arten nicht garantiert werden.

Faktoren der Tour

Schwierigkeit 50%
Abenteuer 60%
Komfort 70%

Reiserverlauf

Ankunft am Flughafen in Baltra, Empfang durch den Kreuzfahrt Reiseführer und Transfer zur Yacht. Schifffahrt nach Seymour (nördlich von Baltra).

Der Besucherpfad auf Nord-Seymour ist ungefähr 2 km lang und führt durch das Landesinnere der Insel und erkundet die felsige Küste. Nemo 2 Kreuzfahrt

Der Weg führt an Kolonien von Blaufüßigen und Prächtigen Fregattvögeln vorbei. Der Magnificent Frigatebird, ein großer schwarzer Vogel mit einer langen Flügelspannweite und einem Hakenschnabel, ist extrem schnell und hat eine hervorragende Sicht. Fregattvögel sind bekannt für den großen roten Beutel am Hals. Blaufusstölpel und Fregattenvögl haben eine interessante Beziehung. Nemo 2 Kreuzfahrt

Die zwei Vögel teilen sich auf North Seymour das gleiche Nistgebiet. Die blaufüßigen Tölpel nisten auf dem Boden und bauen ihr Nest aus Zweigen der Palo Santos-Bäume, während die Frigaten-Vögel direkt über ihnen in den Salzbüschen nisten. Nemo 2 Kreuzfahrt

Nachts Abendessen und Fahrt nach Santa Cruz

Das Hochland von Santa Cruz hat unglaubliche Vegetationszonen. Dort besuchen Sie die private Finca „Las Primicias“. Dieses Reservat bietet Ihnen eine der besten Möglichkeiten, die riesigen Schildkröten der Insel Santa Cruz in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Sie können sie aus nächster Nähe beobachten.

Am Nachmittag besuchen Sie die Charles Darwin Scientific Station. Der Besuch der Station bietet Ihnen einen ausgezeichneten Weg mehr über die Inseln und ihre Herkunft sowie Formation zu erfahren. Hier können sie erfahren, wie die Galapagos-Schildkröten aufgezogen werden und Jorge, die berühmte Einzelschildkröte, treffen. Die Wissenschaftsstation hat einen eigenen Strand, der am Wochenende von vielen Einheimischen und Touristen besucht wird.

Abendessen und Fahrt nach Isabela.

Punta Moreno ist ein farbenfroher Teil jeder Tour am Westufer von Isabela und oft der erste oder letzte Haltepunkt auf der Insel (je nach Fahrtrichtung des Bootes). Nemo 2 Kreuzfahrt

Punta Moreno ist ein Ort, an dem sich die Kräfte der Galapagos-Inseln zusammengeschlossen haben, um ein Kunstwerk zu schaffen. Die Tour beginnt mit einer Panga-Fahrt entlang der wunderschönen felsigen Küste, an der häufig Galapagos-Pinguine und Küstenvögel zu sehen sind. Nemo 2 Kreuzfahrt

Nach einer trockenen Landung führt der Weg durch zerklüfteten schwarzen Lavastein. Als der wirbelnde schwarze Lavastrom Krater bildete, bildeten sich kristallklare Gezeitenpools, einige von diesen Pools sind von Mangroven umgeben.

Dies ist ein Magnet für kleine blaue Lagunen, rosa Flamingos, blaue Reiher und Bahamaenten. In den grünen Blättern der Mangroven nisten braune Pelikane. Sie können zum Rand der Lava gehen, um auf diese Becken zu blicken, gelegentlicher erblickt man hier grüne Meeresschildkröten, Weißspitzenhaie und Kugelfische. Diese idyllische Umgebung hat unter den eingeführten Arten gelitten. Es ist bekannt, dass wilde Hunde in der Gegend Seelöwen und Meerechsen angreifen.

Schnorcheln, Mittagessen und Navigation nach Urbina Bay

Urbina Bay

Am Fuße des Vulkans Alcedo, südlich der Tajo-Bucht, liegt die Urvina-Bucht (Urbina-Bucht), eines der besten und jüngsten Beispiele für geologische Erhebungen auf den Galapagos-Inseln. Eine Erhebung tritt auf, wenn sich das geschmolzene Material unter der Oberfläche verschiebt. Im Jahr 1954 wurde die Küste um fast 4 Meter erhöht. Die Küste wurde eine viertel Meile weiter ins Meer getrieben, wodurch riesige Korallenköpfe und gestrandete Meeresorganismen an der Küste freigelegt wurden. Kurz darauf besuchte ein Disney-Filmteam das Gelände und entdeckte Skelette von Haien, Meeresschildkröten und Hummern, die den Weg zurück in den Ozean durch das schnelle Wachsen der Insel nicht finden konnten.

Fischschwärme gestrandet in den neu gebildeten Gezeitenbecken gefunden. In der Nähe des ehemaligen Strandes kann man felsgroße Korallenköpfe sehen. Nach der Erhebung der Bucht von Urbina brach wenige Wochen später Alcedo aus. In der Urvina-Bucht brüten saisonal viele Galapagos-Tiere. Weibliche Schildkröten wandern von Alcedo herunter, um ihre Eier in den Sand zu legen. Galapagos-Pinguine, flugunfähige Kormorane und braune Pelikane nisten ebenfalls in dieser Gegend.

Der Besuch beginnt mit einer nassen Landung am weißen Sandstrand. Der Schwierigkeitsgrad der Route variiert je nach Jahreszeit. Der Weg reicht von stark und leicht befahrbar in der Trockenzeit bis zu leicht anspruchsvollen Passagen in der Regenzeit. Besucher durchqueren die Region und erfahren mehr über dieses geologische Wunder. Dann erreichen Sie den sandigen Bereich, der einst der Strand war. Kürzere Besuche kehren auf demselben Weg zum Landepunkt zurück, während längere Besuche an den Korallenköpfen und dem neuen Strand vorbeiziehen.

Andere Höhepunkte dieser Seite sind Meeresleguane und einige der größten Landleguane der Inseln sowie Galapagos-Baumwolle, eine endemische Pflanze. Historiker glauben, dass die Inkas diese auf die Inseln gebracht haben, während Naturforscher die Theorie aufstellten, dass es von Peru aus auf die Insel treibte.

Abendessen und Fahrt nach Tejo.

Die Tejo-Bucht (Isabela Island) liegt östlich von der Insel Fernandina und an der Westküste der Insel Isabela. Es ist eine wunderschöne, gut geschützte Bucht, die von den Schultern zweier Vulkankrater geschützt wird und seit über 300 Jahren als Ankerplatz dient. Ein Naturlehrpfad führt hier durch die typische trockene Vegetationszone und bietet einen spektakulären Blick auf den Darwin-See, einen Salzwasserkratersee und den langen, schmalen Einlass, der mit diesem verbunden zu sein scheint.

Am oberen Ende des Pfades können Sie die verschiedenen Vegetationszonen beobachten, einen Blick auf die Vulkane Darwin und Wolf werfen und Galapagos-Pinguine, flugunfähige Kormorane und Pelikane beobachten. Nemo 2 Kreuzfahrt

 Schnorcheln nach dem Mittagessen

Anschliessend geht es mit dem Schiff zur Insel Fernandina, welche der jüngste und aktivste Vulkan auf den Galapagosinseln ist. Alle paar Jahre kommt es hier zu Ausbrüchen. Die flache Lava von Punta Espinosa bietet eine karge Landschaft, in der flugunfähige Kormorane ihre Nester bauen und Seelöwen sich am Strand ausbreiten oder in den Gezeitenpools spielen. Nemo 2 Kreuzfahrt

Eine große Anzahl von Meeresleguanen übersät den Sand. Wir werden auch die Möglichkeit haben, verschiedene Lavatypen zu vergleichen. Nemo 2 Kreuzfahrt

Abendessen und Fahrt nach Santiago

Puerto Egas

Der Besuch in Puerto Egas beginnt mit einer nassen Landung an den dunklen Sandstränden von James Bay und mit einem Spaziergang entlang der felsigen Küste, bei dem Besucher einige der besten Gezeitenpools der Galapagos-Insel sehen können. Hier können Sie Schwämme, Schnecken, Einsiedlerkrebse, Seepocken und Fische, darunter auch den Galapagos-Blenny mit vier Augen, entdecken. Die Wanderung bietet den Besuchern auch eine Vielzahl von Landvögeln, Meeresleguanen, Krabben und Seelöwen.

Es gibt zwei interessante Ausflüge, die normalerweise von Puerto Egas aus besucht werden. Der erste ist nur einen kurzen Spaziergang vom Landeplatz entfernt und bringt Besucher zu einem der ersten unternehmerischen Bestrebungen der Galapagos-Inseln. Jahrzehntelang wurde Salz aus einem lokalen Salzkrater gewonnen. Die Industrie wurde in den 1950er Jahren aufgegeben und hinterließ eine Vielzahl von verrosteten alten Maschinen und Gebäudeteilen. Die Wanderung folgt dem Weg, den einst Waggonzüge zum Kraterkegel benutzten.

Der steile Weg ist einfach, kann aber oft als eine der heißesten Wanderungen auf den Inseln erscheinen. Wilde Ziegen beschneiden die trockene Vegetation, die den Weg säumt. Die Ziegen ernähren sich von jedem Blatt, das in Reichweite ist, und lassen für die endemischen Inselbewohner wenig übrig. Vogelliebhaber werden von der Gelegenheit begeistert sein, einen Blick auf einen der Darwins-Finken, den endemischen Galapagos-Falken oder den farbenfrohen Rubintyrann zu erhaschen. Das Erreichen des Kraterrands bietet eine unglaubliche Aussicht. Wenn Sie in den Krater schauen, können Sie diesen erloschenen Vulkan sehen, dessen Boden unter den Meeresspiegel gesunken ist. Salzwasser sickert in den Krater und bildet einen kleinen Salzsee. Durch die Sonne verdunstet das Wasser und hinterlässt das Salz, das viele erfolglos abgebaut haben.

Vom Krater wegblickend erstrecken sich die älteren orangefarbenen Lavafelder, welche die Vegetation fördern sowie z.B. den Palo Santo-Bäume. Der zweite Ausflug beginnt gleich hinter den Gezeitenbecken mit der Robbengrotte. Pelzrobben und Seelöwen schwimmen in den Felsenbecken. Dies ist möglicherweise die einzige Gelegenheit für die Besucher Robben zu sehen und mit ihnen zu schwimmen.

Pelzrobben waren einst wegen ihrer Mäntel vom Aussterben bedroht. Die Galapagos-Fellrobbe ist auf der südlichen Hemisphäre die kleinste vorkommende Fellrobbe und wird nun in Zahlen mit den Seelöwen verglichen. Tagsüber verstecken sie sich vor der heißen Äquatorsonne in Höhlen der felsigen Lavafelsen. Nachts ernähren sie sich von Tintenfischen und Fischen und meiden die Haie, die ihr natürliches Raubtier sind.

Das kristallklare Wasser, Vulkanbrücken, Seehunde und Seelöwen machen dies zu einem großartigen Ort zum Schwimmen und Schnorcheln.

Espumilla Beach

Besucher, die jetzt nach Espumilla Beach kommen, suchen eher nach Vögeln als nach Wasser. Ein kurzer Spaziergang ins Landesinnere führt die Besucher durch einen Mangrovenwald, in dem normalerweise Stelzenläufer zu erblicken sind. Auch Meeresschildkröten besuchen diese Mangroven, um zu nisten. Hinter den Mangroven befindet sich eine brackige Lagune, in der Herden von rosa Flamingos und Bahamaenten zu sehen sind.

Der Weg macht eine Schleife, und führt weiter über ein dünn bewaldetes Gebiet zurück zum Strand. Auf dem Weg dorthin können diejenigen mit einem wachsamen Auge eine Vielzahl von Darwinfinken oder einen Rubintyrann entdecken. Wenn Sie wieder am Strand sind, haben Sie die Möglichkeit zu schwimmen oder zu schnorcheln.

Buccaneer’s Cove Panga Ride

Weniger als eine Stunde nördlich von Puerto Egas diente Buccaneers Cove im 18. und 19. Jahrhundert als sicherer Hafen für Piraten, Seeleute und Walfänger. Vor Anker in der geschützten Bucht konnten sie dringend benötigte Reparaturen an ihren Schiffen vornehmen, während andere Männer an Land gingen, um sich mit Salz, Schildkröten, frischem Wasser und Brennholz zu versorgen. Vor einigen Jahren wurden am unteren Rand der Bucht Keramikgefäße gefunden, die nicht mehr beachtete Fracht eines Seefahrers aus vergangenen Jahren. In den Gläsern befanden sich Vorräte an Wein und Marmelade.

Heute halten nur wenige Boote in Buccaneers Cove. Obwohl viele mit langsamer Geschwindigkeit vorbeikreuzen, haben die Besucher die Möglichkeit, die steilen Klippen aus Tuffsteinformationen und den dunkelrotvioletten Sandstrand zu sehen. Diese dramatische Landschaft wird durch die Hunderte von Seevögeln auf den Klippen noch beeindruckender. Zwei der bekannteren Felsformationen sind als „Mönch“ und „Elefantenfelsen“ bekannt. Eine große Population wilder Ziegen lebt heute in Buccaneers Cove und in diesem Teil von Santiago. Der National Park Service hat einen Teil des Gebiets eingezäunt, um die einheimische Vegetation vor den zerstörerischen Essgewohnheiten dieser eingeführten Art zu schützen.

Eine nasse Landung auf dem großen kaffee-farbenden Sandstrand, von dem nördlich eine wertvolle Süßwasserversorgung zu finden ist, die einst Piraten und Walfänger anzog.

Abendessen und Fahrt nach Rabida

Eine der Besonderheiten der Insel Rabida ist die bemerkenswerte rote Farbe, die auf den hohen Anteil an oxidiertem Eisen in der Zusammensetzung der Lava zurückzuführen ist. Hier werden wir Zeuge der neun Sorten von Finken, des Galapagostyrann und der braunen Pelikane. In einer kleinen Salzwasserlagune sind größere Flamingos und Seelöwenkolonien zu sehen.

SULLIVAN BAY: Die Hauptattraktion dieser Bucht ist der breite Pahoehoe- oder Lavafluss. Es ist einer der unglaublichsten Orte, um die Lavaströme und ihre Eigenschaften zu vergleichen.

Abendessen und Fahrt nach Genovesa

 

Auch als Vogelinsel bekannt: EL BARRANCO. Dies ist eine anspruchsvolle Wanderung auf einer steilen Klippe, auf der Tropikvögel, rotfüßige Tölpel und andere brütende Seevögel zu finden sind. Wir folgen dem Pfad durch einen Palo-Santo-Wald zu einer Sturmvogelkolonie, vorbei an Blaufusstölpel und großen Fregattenvögeln.

DARWIN BAY ist der Kessel eines zusammengebrochenen Vulkans. Wir landen an einem kleinen Korallenstrand, wo wir einen leichten Spaziergang machen. Diejenigen, die möchten, können einen anspruchvolleren Spaziergang über Lavagestein machen. Dieser ermöglicht einen atemberaubenden Blick von den Klippen aus und gibt Gelegenheit, das erstaunliche Vogelleben wie Schwalbenschwanzmöwen, Rotfußdummköpfe, Nazca-Dummköpfe, große Grundfinken, große Kaktusfinken zu fotografieren sowie kleine Meeresleguane und großer Fregattenvogel.

Abendessen und Fahrt nach Daphne

Unter den zentralen Inseln des Galapagos-Archipels liegt Islas Daphne nördlich von Isla Santa Cruz und westlich von Isla Baltra. Tatsächlich handelt es sich bei Daphne um zwei Inseln, bekannt als Daphne Major und Daphne Minor. Nemo 2 Kreuzfahrt

Beim Frühstück werden wir Baltra umsegeln, anschliessend gibt es einen Transfer zum Flughafen, nachdem der Service beendet wird. Nemo 2 Kreuzfahrt

* Nemo II bietet auch Touren auf den Routen B, B5 und B4 an. Bitte fordern Sie hier weitere Informationen an

PREIS PRO PERSON AB 1:

3´710.00 EUR

Im Preis enthalten

* Alleinreisende Reisende teilen ihre Kabine mit einer anderen Person desselben Geschlechts, sofern sie keinen Einzelzuschlag gebucht und bezahlt haben (siehe Was ist nicht enthalten)

Informationen zum Schiff

d

Im Preis nicht enthalten

  • Rückflug nach Galapagos **. Ihr Flug zu den Galapagos-Inseln ist automatisch für alle Buchungen garantiert, die einen Monat vor dem Abflug oder früher gemacht wurden. Für eine kurzfristigere Kreuzfahrt reservieren wir auch die Flüge.
  • Der Eintritt in den Galapagos-Nationalpark * ist vor Ort in bar zu zahlen (in dieser Zone der Flughäfen von Baltra gibt es keinen Geldautomaten; in San Cristobal nicht einmal in der Check-in-Halle): Derzeit USD 100 pro Person; Kinder 2-11 Jahre US $ 50 pP; Studenten an nationalen Bildungseinrichtungen außerhalb Ecuadors US $ 25 pP;
  • Transit Control Card * (seit 1. März 2015: 20 USD pro Person; muss am Abflughafen in bar bezahlt werden);
  • Flughafentransfer Galapagos (wenn der Flug nicht zusammen mit dem Kreuzfahrtunternehmen gebucht wurde, muss ein zusätzlicher Flughafentransfer gebucht werden; bei Verspätung des Fluges muss möglicherweise ein zusätzliches Schnellboot auf eigene Kosten gemietet werden – in bar – um Sie zu unserer Yacht zu bringen);
  • Einzelzimmerzuschlag für die Buchung einer garantierten Einzelkabine (Yolita II 50%, San Jose 80%, Nemo I 100%)
  • Optionale Wetsuit-Vermietung * (muss in bar bezahlt werden);
  • Alkoholfreie und alkoholische Getränke (müssen in bar bezahlt werden)
  • Persönliche Reiseversicherung;
  • Persönliche Ausgaben, Extras und Tipps.

Reiseversicherung

Zum Schutz Ihrer Reiseinvestitionen empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reiseversicherung. Die Reiseversicherung dient zur Deckung von Krankheitskosten, Reiseabbruch und -annullierung, Diebstahl und anderer Schäden, die bei Reisen im In- oder Ausland entstehen.

Visum und Einreisebestimmungen

Ecuador benötigt einen gültigen Reisepass (mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten). Wenden Sie sich an Ihre lokale Botschaft oder ein Konsulat, um die aktuellsten Visabestimmungen zu erhalten.

¹ Alle Preise ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Richtpreise handelt und diese sich ändern können.






MEHR TOUREN
Die beste und bequemere Fahrt zu den Inseln, so wie Sie sich wünschen mit
Entdecken und erfahren Sie viel über diese Schätze mit
Sie können das Beste in diesem Paradies erleben, von einer Insel zur anderen
Diese kompakte Reise zu den Galapagos bietet Ihnen die beste Aussicht auf die Inseln

werfen Sie einen Blick auf

alle unsere Kreuzfahrten und Island Hopping Touren
yasuni

Yaguar Tours

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8:30 bis 13:30

Mo. – Fr. 14:00 bis 18:00

Sa. 9:00 bis 12:00