Info Covid-19 Ecuador/ Galapagos

Reisen in das Land der vier Welten ist jetzt möglich!

Wir freuen uns, Ihnen die „neue Normalität“ bei den Reisevorbereitungen für Ecuador und Galapagos bekannt zu geben, in der Hoffnung, die wichtigsten Schritte für Sie hier zusammengefasst zu haben.

Diese basieren auf den neuesten Informationen der ecuadorianischen Behörden (Stand Oktober 2021).

Anforderungen für die Einreise nach Kontinental-Ecuador und Galapagos

Ecuador 

Die Einreise nach Ecuador ist derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nur auf dem Luftweg möglich. Reisende müssen vor dem Einsteigen die sogenannte „Declaración de salud del viajero“ (Gesundheitserklärung des Viajero) und eine mindestens 14 Tage vor Abflug abgeschlossene Impfung oder einen negativen PCR-Test vorlegen, der weniger als 72 Stunden vor Abflug. Reisende, deren Abflug, Überführung oder Durchreise in Indien erfolgt ist, müssen unabhängig vom vollständigen Impfausweis ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen. Auch dieses Ergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein. Unabhängig vom Ergebnis ist der Reisende zu einer zehntägigen Quarantäne auf eigene Kosten verpflichtet.

Galapagos Inseln
Alle Reisenden ab zwei Jahren müssen ein negatives Testergebnis eines PCR-Tests, das nicht älter als 72 Stunden ist, oder den Nachweis einer vollständigen Impfung, die mindestens 14 Tage vor Reiseantritt abgeschlossen wurde, vorlegen. Wird der Test in Ecuador durchgeführt, wird nur das Ergebnis von speziell dafür autorisierten Labors anerkannt. Außerdem muss bei der Einreise die sogenannte „Tarjeta de Control de Tránsito“ vorgelegt werden. Dies wird von der lokalen Regierung der Galapagos-Inseln bereitgestellt.

TRITT UNSERER GEMEINSCHAFT BEI

Treten Sie mit anderen Fans Ecuadors in Kontakt und nehmen Sie an der Konversation auf Facebook in unserer offiziellen YAGUAR TOURS-Gruppe teil

Yaguar Tours

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8:30 bis 13:30

Mo. – Fr. 14:00 bis 18:00

Sa. 9:00 bis 12:00