ARCHIPEL I KREUZFAHRT ERSTE KLASSE
8 TAGE/ 7 NÄCHTE - ROUTE A


ÜBERBLICK

Der Kreuzfahrt Archipell 1 Galapagos Catamaran ist ein komfortabler Doppeltransporter, der perfekt für die Kreuzfahrt auf den Galapagos-Inseln geeignet ist.

Ausreichende Sonnendecks, um die wunderschöne Landschaft zu genießen, und geräumige Loungebereiche im Inneren tragen maßgeblich dazu bei, dass Sie während Ihrer Schifffahrt auf dem Archipel einen hervorragenden Komfort genießen können. An Bord findet sich Platz für bis zu 16 Passagiere.

Die Doppel- und Zweibettkabinen sind sowohl für Paare als auch Alleinreisende geeignet. Die Reiserouten von Archipell Kreuzfahrt sind gründlich durchplant und sollen ein breites Publikum ansprechen. We bieten eine Vielzahl von Programmen in verschiedenen Tourlängen.

Faktoren der Tour

Schwierigkeit 50%
Abenteuer 60%
Komfort 70%

Reiseverlauf

Vormittags – Ankunft am Flughafen San Cristóbal (SCY)

Nach der Ankunft am Flughafen San Cristóbal müssen alle Einreisende am Flughafen eine Inspektion passieren.

Dabei soll sichergestellt werden, dass keine fremden Pflanzen oder Tiere auf die Inseln gebracht werden. Zusätzlich muss die Eintrittsgebühr von $ 100 für den Park entrichtet werden, es sei denn es wurde bereits vorher bezahlt.

Ein Führer wird Sie in Empfang nehmen und Ihnen helfen Ihr Gepäck zu sammeln Gepäck. Anschließend begleitet er Sie auf einer kurzen Busfahrt zum Hafen.

Nachmittags – Cerro Colorado (San Cristóbal)

Besuch der Cerro Colorado Schildkröten Schutz- und Wachstumszentrum. Ungefähr 40 Minuten mit dem Bus entfernt. Das Zentrum befindet sich im Südosten der Insel und wurde gegründet, um den Status der Bevölkerung der Inselschildkröten zu schützen.

Das Zentrum umfasst eine große Koralle, ein Besucherzentrum, eine Aufzuchtstation und ein Lehrpfad. Auf diesem Weg entdecken Sie verschiedene einheimische und endemische Pflanzenarten sowie Vögel, wie die San Cristóbal Spottdrossel, den Gold-Waldsänger, den Galapagos-Fliegenfänger und viele Finkenarten.

Süd-Platz befindet sich im Osten der Insel Santa Cruz und bildet einen Teil von zwei Inseln, die als Islas Plazas bekannt sind. Trotz seiner geringen Größe sind hier einige der interessantesten und herausragenden Arten der Galapagos zu finden.

Die Plazas-Landleguane sind kleiner als ihre Verwandten auf den anderen Inseln.Es gibt mehrere Hybrid-Leguane, ein Ergebnis der Kreuzung eines männlichen Meeresleguans und eines weiblicher Landleguan.

Sie sind einzigartig, erkennbar auf den ersten Blick durch ihre schwarz-graue Farbe, mit Kamm eines Landleguans aber dem Gesicht und Schwanz eines Meeresleguans. Die große Population von Leguanen hängt mit der Anwesenheit von Thunfisch, ihr Lieblingsessen, zusammen.

Hier können auch die Gabelschwanzmöwe, die in den Klippen nisten zusammen mit anderen Seevögeln wie Schuppensturmtaucher, Rotschnabel-Tropikvogel, braune Pelikane sowie Fregattvögel gesehen warden.  

Nachmittag – Santa Fe

Im südöstlichen Teil der Galapagos-Inseln gelegen, ist diese Insel eher von einer Erhebung gebildet als eines vulkanischen Ursprungs; deshalb ist es hier meistens flach. Es gibt einige Theorien, die behaupten dies könnte die älteste Insel des Archipels sein. Santa Fe ist die Heimat einer Vielzahl an endemischen Arten wie der Galapagosbussard, die Galapagos Schlange, Galapagos Spottdrossel, Galápagos-Schildreisratte oder auch bekannt als Galápagos-Küsten-Reisratte sowie eine der zwei Arten von Landleguanen auf den Inseln.

Nach dem Aussteigen in das schöne und klare Wasser, werden Sie in Kontakt mit einer der vielen Seelöwenkolonien kommen. Entlang dem Weg sind viele Salzsträucher sowie riesige Kaktusfeigen zu sehen.

Beim Schnorcheln haben Sie die grossartige Möglichkeit verspielten Seelöwen und tropischen Fischen zu sehen.

Große Tümmler begleiten häufig unsere Passage zur Champion Insel. Sie können diese vom nahen in den Heckwellen des Bootes springen sehen! Unterwasser sind die Galapagos Seelöwen spielerische Akrobaten, welche Attraktion-Nummer eins sind.

Es gibt auch viele Rifffische zu sehen und vielleicht entdecken Sie eine grüne Pazifik Schildkröte.  Eine Schlauchbootfahrt entlang der Küste dieser Insel bietet Sichtungen von vielen Seevögeln, welche endemisch auf dem Archipel sind. Hier können Sie zum Beispiel Galapagos-Pinguine, Blaufußtölpel, Prachtfregattvögel, Rotschnabel-Tropikvogel, Gabelschwanzmöwe sowie Lavareiher sichten.

 Ein Traum für jeden Vogelbeobachter ist es eine Charles-Spottdrossel auf einer Opuntie, ein baumähnlicher Kakteengewächs, zu erblicken. Diese Spottdrossel ist eine wissenschaftliche und historische Schlüsselspezies, weil sie Darwin auf die „adaptive Radiation“ Theorie gebracht haben. 

Nachmittag – Loberia & Asyl des Friedens (Floreana)

Das “Asyl der Friedensinsel” auf Floreana ist von hitorischem Interesse für die Gäste. Während der Wanderung entdecken Sie faszinierende Höhlen und erfahren ihr Geschichte weiterhin besuchen Sie eine Süsswasserquelle.

Der Strand “La Loberia” ist ideal um den Ozean und die dort lebenden Seelöwen zu geniessen.

Obwohl die große Mehrheit der Galapagos-Besucher hierherkommen, um die Wunder der Natur wahrzunehmen, ist es auch interessant über den Schutz und Erhalt der Inseln zu erfahren.  

Die Hauptattraktionen sind das Informationszentrum des Nationalparks, die Van Staelen Ausstellungshalle sowie das Zucht- und Aufzuchtzentrum für junge Schildkröten und erwachsene Galapagos Schildkröten. 

Nachmittag – Hochland (Santa Cruz)

Die Straße ins Hochland beginnt in Bellavista, einem kleinen Dorf, das ca. 15-Minuten Fahrt von Puerto Ayora entfernt ist. Sie durchquert die landwirtschaftliche Zone, in der Nähe der Nationalparkgrenze, die Miconia Zone und geht dann in die Farn- und Riedgras-Zone.

 Bei klarem Wetter eröffnen sich in diesem Bereich der Insel wunderschöne Szenen von sanften Hügeln und erloschenen Vulkankegeln mit Gras bedeckt im üppigen Grün das ganze Jahr über.  

Hier besuchen Sie auch die Twin Krater, als eine lokale Ranch, wo wir die Riesenschildkröte von Santa Cruz Island in seinem natürlichen Lebensraum beobachten können.

„Tintoreras“ sind kleine Inseln vor der Küste von Puerto Villamil. Es gibt Reiher, die Ausschau halten auf den Mangrovenzweigen, Galapagos-Pinguinen und Seelöwen, die oft am Strand auftauchen. Weißspitzen-Riffhaie (auf Spanisch: Tintoreras) sind im Archipel häufig verbreitetund sind sehr häufig ruhend in den seichten Gewässern zu finden. 

Nachmittag – Schildkrötenzuchtzentrum & Feuchtgebiete

Die Isabela Insel ist die größte und eine der jüngsten Inseln des Galapagos-Archipels. Wir legen an in Puerto Villamil, welche die zweitkleinste Population mit ca. 3000 Einwohnern auf den Galapagos hat. Zuerst besuchen wir die Flamingos – Lagune. Sie ist die größte Küstenlagune, die auf den Galapagos gefunden wurde und eine der wichtigsten Fortpflanzungsstätten für die Flamingos.

Im Zuchtzentrum Arnaldo Tupiza können Sie Hunderte von riesigen Galapagos-Schildkröten in verschiedenen Grössen sehen (die gefährdeten Jungtiere sind nicht gigantisch, sie sind kleiner als deine Hand)! Dieses Projekt außerhalb von Puerto Villamil wurde geschaffen, um die bedrohte Population, welche an fünf verschiedenen Standorten an den beiden südlichen Vulkanen von Isabela leben, vom Aussterben zu retten.   

Eines wird bei deinem Besuch klar: Es ist harte Arbeit, diese Kreaturen vor dem Aussterben zu bewahren durch Fortpflanzung und Wiederansiedlung, aber die gute Nachricht ist, dass dieses wichtige Programm erfolgreich ist und bereits mehrere Arten vor dem Aussterben gerettet werden konnten.

Moreno Point liegt an der Nordküste der Insel Isabela zwischen den Vulkanen Sierra Negra und Cerro Azul. Der Weg führt entlang eines erstarrten Lavastroms namens „Pahohoe“ in einen Komplex vonKüstenlagunen.

Die Hauptattraktion sind mehrere Vogelarten, die in der der Nähe der Seen und Mangroven zu finden sind. 

Nachmittag – Elizabeth Bay (Isabela)

Diesen Tag verbringen wir auf dem Wasser. Die Fahrt beginnt mit einem Besuch der Marielas – Inseln, Heimat der größten und wichtigsten Pinguinkolonie auf den Galapagos Inseln. Der Ausflug führt weiter in die von roten Mangroven umgebene Bucht, in der Sie das Farbenspiel der roten Wurzeln und grünen Blätter bewundern können.

Hier können Sie Meeresschildkröten, flugunfähige Kormorane, gefleckte Adlerrochen, Gold-Rochen, braune Pelikane und Seelöwen beobachten. Häufig können die Besucher Galapagos-Falken über ihren Köpfen schweben oder Trachinotus-Schwärme sowie Doraden im Wasser schwimmen sehen.

Eine Tour entlang der Klippen bietet den Besuchern eine gute Gelegenheit den Galapagos – Pinguin, den flugunfähiger Kormoran und andere Seevögel zu sehen.  Von der Anlegestelle sind es ca.

30 Minuten Gehweg bis zur Spitze der Klippe, von wo aus man den Darwin See, einen erhöhten See der salziger als das Meer ist, sehen kann. Von diesem Standort aus, erblicken Sie mehrere Vulkane. Schauen Sie sich die Graffiti an den umliegenden Klippen der Bucht sorgfältig an, die in früheren Jahrhunderten von Piraten, Walfängern und Freibeutern gemacht wurden! 

Nachmittag – Espinoza Punkt (Fernandina)

Fernandina ist die drittgrößte Insel des Archipels und hat einen einzigen Besucherort: Punta Espinoza, der an der nordöstlichen Spitze der Insel liegt. Hier sammeln sich grosse Gruppen von Meerechsen wie auf keiner anderen Insel.

Sie sonnen sich im Sand, schwimmen in der Küstennähe und manchmal blockieren sie den Weg am Landungssteg. Unter den einzigartigen Arten, die hier zu finden sind, finden wir den flugunfähigen Kormoran.

Diese zwei kleinen Strände befinden sich westlich der Turtle Cove. Ihr Sand besteht aus zerfallenen Korallen, wodurch es weiß und weich ist und ein beliebter Nistplatz für Meeresschildkröten ist.

Hinter einem der Strände befindet sich eine kleine schwarze Wasserlagune, in der gelegentlich Flamingos und andere Küstenvögel wie der amerikanischer Stelzenläufer und Regenbrachvögel beobachtet werden können. Der andere Strand ist länger, aber es gibt zwei alte Schiffe, die während des Zweiten Weltkriegs aufgegeben wurden, als die USA Baltra Island als strategischen Punkt zum Schutz des Panamakanals nutzten. 

Nachmittag – Transfer zum Seymour Ecological Airport (GPS)

Zusammen mit dem Naturführer und einigen Crewmitgliedern bringt Sie das Beiboot mit Gepäck zum Seymour Ecological Airport, wo wir das Shuttle zurück zum Flughafen nehmen werden.

* Archipel I bietet auch Touren auf den Routen A5, A4 B, B5 und B4 an. Bitte fordern Sie HIER weitere Informationen an.

PREIS PRO PERSON AB 1:

3´722.00 EUR

Im Preis enthalten

* Alleinreisende Reisende teilen ihre Kabine mit einer anderen Person desselben Geschlechts, sofern sie keinen Einzelzuschlag gebucht und bezahlt haben (siehe Was ist nicht enthalten)

Informationen zum Schiff

Im Preis nicht enthalten

  • Rückflug nach Galapagos **. Ihr Flug zu den Galapagos-Inseln ist automatisch für alle Buchungen garantiert, die einen Monat vor dem Abflug oder früher gemacht wurden. Für eine kurzfristigere Kreuzfahrt reservieren wir auch die Flüge.
  • Der Eintritt in den Galapagos-Nationalpark *** ist vor Ort in bar zu zahlen (in dieser Zone der Flughäfen von Baltra gibt es keinen Geldautomaten; in San Cristobal nicht einmal in der Check-in-Halle): Derzeit USD 100 pro Person; Kinder 2-11 Jahre US $ 50 pP; Studenten an nationalen Bildungseinrichtungen außerhalb Ecuadors US $ 25 pP;
  • Transit Control Card *** (seit 1. März 2015: 20 USD pro Person; muss am Abflughafen in bar bezahlt werden);
  • Flughafentransfer Galapagos (wenn der Flug nicht zusammen mit dem Kreuzfahrtunternehmen gebucht wurde, muss ein zusätzlicher Flughafentransfer gebucht werden; bei Verspätung des Fluges muss möglicherweise ein zusätzliches Schnellboot auf eigene Kosten gemietet werden – in bar – um Sie zu unserer Yacht zu bringen);
  • Einzelzimmerzuschlag für die Buchung einer garantierten Einzelkabine (Yolita II 50%, San Jose 80%, Nemo I 100%)
  • Optionale Wetsuit-Vermietung * (muss in bar bezahlt werden);
  • Alkoholfreie und alkoholische Getränke (müssen in bar bezahlt werden)
  • Persönliche Reiseversicherung;
  • Persönliche Ausgaben, Extras und Tipps.

Reiseversicherung

Zum Schutz Ihrer Reiseinvestitionen empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reiseversicherung. Die Reiseversicherung dient zur Deckung von Krankheitskosten, Reiseabbruch und -annullierung, Diebstahl und anderer Schäden, die bei Reisen im In- oder Ausland entstehen.

Visum und Einreisebestimmungen

Ecuador benötigt einen gültigen Reisepass (mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten). Wenden Sie sich an Ihre lokale Botschaft oder ein Konsulat, um die aktuellsten Visabestimmungen zu erhalten.

¹ Alle Preise ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Richtpreise handelt und diese sich ändern können.






MEHR TOUREN
Die beste und bequemere Fahrt zu den Inseln, so wie Sie sich wünschen mit
Reisen, erleben und genießen Sie das schöne Paradies Galapagos mit
Sie können das Beste in diesem Paradies erleben, von einer Insel zur anderen
Diese kompakte Reise zu den Galapagos bietet Ihnen die beste Aussicht auf die Inseln

werfen Sie einen Blick auf

alle unsere Kreuzfahrten und Island Hopping Touren
yasuni

Yaguar Tours

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8:30 bis 13:30

Mo. – Fr. 14:00 bis 18:00

Sa. 9:00 bis 12:00